Eigentlich finde ich die Ice Bucket Challenge echt hirnrissig, vor allem weil man sich durch einen einfachen Kübel mit Wasser von der Aufgabe etwas gutes zutun freikaufen kann.

Bis ich nominiert wurde, dachte ich auch noch, dass man Eiswasser + Spenden muss, naja jetzt weiß ich das es oder ist.

Normalerweise folge ich keinem Herdentrieb, aber da mein bester Freund mich nominiert hat, von dem ich ausging dass wir das zusammen aussitzen, wenn einer nominiert wird, musste ich dann doch ran.

Gespendet wird natürlich trotzdem noch.

Viel Spaß dabei.