/ AC3

MKV-Video: DTS in AC3 Ton konvertieren

Heutzutage gibt es für HD-Videos hauptsächlich zwei Videoformate, MKV und MP4.
MP4 kann fast jedes neue Gerät lesen, anders aber bei MKV. Sollte dieses Format überhaupt unterstützt sein, gibt es meist kleinere Einschränkungen wie z.B, dass keine DTS Tonspur in der MKV Datei vorhanden sein darf (ist zumindest bei meinem Philips Fernseher so).
Daher müssen diese DTS Tonspuren in AC3 Sound konvertiert werden.

Hierbei hilft unter Linux das Shellscript von Jake Wharton weiter.
Es heißt mkvdts2ac3 und ist auf GitHub zu finden.

Installation

Um mkvdts2ac3 nutzen zu können geht man wie folgt vor.
Zuerst startet ihr ein Terminal und gebt folgendes ein:

sudo apt-get install mkvtoolnix aften libdca-utils
cd ~
wget --no-check-certificate -o mkvdts2ac3.sh http://goo.gl/C3lRj
chmod +x mkvdts2ac3.sh

Nun ist die Installation abgeschlossen.

Anwendung
Wollt ihr jetzt eine DTS Spur konvertieren gebt ihr in einem Terminal folgendes ein:

mkvdts2ac3.sh -n datei.mkv

Durch die Option -n wird die DTS Tonspur entfernt.
Soll die Spur erhalten bleiben, würde ich die Option -d eingeben, damit die AC3 Spur als Standard gesetzt wird.
Allerdings stören sich einige Geräte dann trotzdem daran, dass ein DTS Spur vorhanden ist.
Daher empfehle ich die -n Option.