Wenn man mal genauer sehen will, was ein Programm an Netzwerk- oder Internetverbindungen aufbaut, startet man einfach Wireshark (gibt's jetzt übrigens auch nativ ohne X11 für den Mac) oder TCPDump auf dem entsprechenden Gerät und schneidet einfach mal den Netzwerkverkehr mit.

Was aber, wenn es auf dem Gerät kein Wireshark/TCPDump gibt? Zum Beispiel auf dem Tablet oder ihr wollt mal euren VoIP Verkehr mitschneiden.
Dann nehmt ihr einfach eure Fritzbox, denn an ihr läuft jeglicher Netzwerkverkehr vorbei.
Über die URL http://fritz.box/html/capture.html könnt ihr ein Capture Interface öffnen, über dass ihr den Netzwerkverkehr im Wiresharkformat aufzeichnen und auf euren Computer laden und betrachten.

Klickt einfach bei dem Interface welches ihr mitschneiden wollt auf Start, führt die Applikation aus die euch interessiert und stoppt anschließend das mitschneiden über den Stop Button.

Anschließend öffnet ihr die Datei in Wireshark.

Hier könnt ihr nun über die üblichen display filter die angezeigten Pakete reduzieren.